Dienstag, 1. Dezember 2009

Countdown

Jetzt wird's langsam ernst. Sohn Nummer 2 steht in den Startlöchern. Rein rechnerisch ist noch Zeit bis zum 16.Januar, wir glauben aber, dass es nicht mehr so lange dauert.
Nici muss nächste Woche noch einmal ins Spital, da bei der letzten Untersuchung festgestellt wurde, dass der Widerstand der Nabelschnur grenzwertig ist, d.h. dass eine Unterversorgung droht. Wenn sich das bestätigt, wird das Baby dann wohl geholt. Aber noch ist alles gut.
Hoffentlich schläft Joel dann endlich alleine in seinem Zimmer, sonst wird's echt schwierig.

Sprachübungen

Joel rennt und springt durch die Wohnung, er hat riesig Spass an seiner Mobilität.
Sein nächstes Projekt scheint das Sprechen zu sein. Er sagt schon viel, aber die Bedeutung seiner 'Worte' erschliesst sich uns nicht immer.
Hier ein paar Beispiele:
'Mama': klar
'Papa': auch klar
'Mamam': Essen, Trinken
'Bam bam' : Sagt er, wenn z.B. kein Essen mehr möchte oder wenn jemand oder etwas weg oder verschwunden ist, z.B.: Papa bam bam.
'Bum': Sagt er, wenn etwas runtergefallen ist.
'Bäh' oder 'Wäh': Wenn er Schmutz oder Flusen entdeckt. Leider auch bei Spinnen oder Insekten.
'Wau wau': Hunde oder auch andere Tiere (.B. Katzen)
'Muh': Kühe
'Ui': Wenn er über etwas staunt oder beeindruckt ist, z.B. Schnee, Weihnachtsbeleuchtung
'Brumm': Autos, Motorräder, Flugzeuge

Suche

 

Status

Online seit 3292 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 12:53

Auf Tour
Ausflüge
Die ersten Tage
Fortschritte
Geburt
Gesundheit
Maße und Gewichte
Our House
Sohn 2
Sprachübungen
Sprüche
Vermischtes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren