Angstvolle Tage

Die in Aarau gestellte Diagnose wurde in Zürich weder eindeutig bestätigt noch korrigiert.
Joel war in einem sehr schlechten, lebensbedrohlichen Zustand.
Behandelt wurde er mit starken Herzmedikamenten und wurde künstlich ernährt und beatmet.

Wir konnten in einem behelfsmässig hergerichteten Zimmer übernachten und ständig in Joels Nähe sein.

Den Zürcher Ärzten war nicht klar, was Joels Zustand auslöste. Nach nicht endenden und unsicheren 5 Tagen wurden die Medikamente nach und nach reduziert und schliesslich ganz abgesetzt und unser kleiner Sonnenschein zeigte, wie er nun das Leben auch ohne diese Unterstützung meistern kann.

Unser kleiner Kämpfer wurde Tag für Tag stärker und konnte somit am 12.09.08 als gesundes Baby entlassen werden.
Das war Mamis und Papis schönster Tag!

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Suche

 

Status

Online seit 3121 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 12:53

Auf Tour
Ausflüge
Die ersten Tage
Fortschritte
Geburt
Gesundheit
Maße und Gewichte
Our House
Sohn 2
Sprachübungen
Sprüche
Vermischtes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren